She Moves News

Into the new - willkommen, 2020

01. Januar 2020 | Lesezeit: 5 Minuten

In den vergangenen Wochen ist es ruhig geworden auf unserer Knowledge Base und unseren Social Media Kanälen. Im Hintergrund war jedoch umso mehr los. Soviel sei verraten - es wird sich einiges im Hause TIME2TRI ändern.

2019 war für uns ein gutes und wegweisendes Jahr. Wir haben viele tolle Projekte realisiert, Kooperationspartner gewonnen, tolle Themen bespielt und uns in eine wegweisende und gute Richtung entwickelt.

Wir sind gewachsen. Raus aus dem Triathlon, rein in den allgemeinen Ausdauersport. Unsere Zusammenarbeit mit Rad am Ring war nur der erste Schritt von vielen weiteren, die nun in den kommenden Monaten und Jahren folgen werden. Aus diesem Grund wird unsere Plattform in Kürze auch einen anderen Namen tragen, der diesem Wachstum gerecht wird.

Gleichzeitig bin ich aber auch unglaublich müde. Mit vielen der Themen, die im letzten Jahr in der Szene gespielt wurden, kann ich mich kaum mehr identifizieren bzw. frage ich mich, ob ich es je konnte. Ich war noch nie jemand, der sich gerne mit anderen vergleicht und misst. Wollte immer in erster Linie Spaß und eine gute Zeit haben, anstatt meine Wettkampf-Zeit um eine Millisekunde zu verbessern. Und ich gebe es zu: ich habe keine Ahnung von all diesen Zahlen und Werten, mit denen viele Triathleten oft jonglieren. Ich muss gestehen: sie interessieren mich ganz persönlich auch in der Regel nicht.

Bild: Dirk Grimmer
Bild: Dirk Grimmer

Ich merke zunehmend, wie schwer es mir fällt, diese Themen glaubwürdig auf unseren Kanälen zu bespielen. Das bin nicht ich. Es ist nicht authentisch. Und ich bin der festen Überzeugung: habe ich keinen Spaß an den Themen, über die ich schreibe, habt auch ihr keinen Spaß beim Lesen. Daher ist mein Ziel für 2020: hier muss sich etwas ändern. Aber was heißt das konkret?

Ich bin sehr froh und dankbar, dass wir ab 2020 wieder ein festes Team von Autoren haben, die auf unseren Kanälen für genau diesen Input sorgen und mir damit den Rücken freihalten werden. Unter anderem werdet ihr an dieser Stelle einige Beiträge von Utz Brenner im HRV-Kontext finden, aber dazu an späterer Stelle mehr.

Ich selbst möchte mich in 2020 auf die Themen fokussieren, die mir am Herzen liegen und mit denen ich mich identifizieren kann. Das sind insbesondere die Themen Ernährung, Bewegung sowie Frauenthemen.

Insbesondere das Thema Frauen wird einen festen und regelmäßigen Bestandteil bei uns bekommen - ich bin fast ein wenig aufgeregt, während ich diese Zeilen schreibe - denn ich habe das Gefühl, dass das Thema ein wirklich großes werden kann. Ladies and gentlemen - please welcome: #shemoves!

Sporty Final extra
Bild: Dirk Grimmer

Mit #shemoves verwirkliche ich mir einen kleinen Traum. Ein Projekt von mir, für alle Frauen da draußen, die Lust auf eine positive, entspannte und gute Zeit haben. Wie eine kleine positive Insel, auf der es keine schiefen Blicke, keine Missgunst, keine Doofkommentare oder andere Dinge gibt, die uns Mädels oft im Kopf blockieren. Neben einer eigenen Kategorie auf unserer Knowledge Base für alle Themen, die uns Frauen interessieren, wird es auch die Möglichkeit für gemeinsame Erlebnisse geben. Auch hier verrate ich euch bald mehr. Darüber hinaus starte ich ab sofort meinen eigenen Podcast, nehme euch mit durch meine Saison - insbesondere durch die Vorbereitung auf mein erstes Radrennen- spreche mit Experten und anderen tollen, sportlichen Frauen und hoffe, dass wir alle zusammen einfach nur eine unendlich schöne Zeit zusammen haben werden. Gleichwohl bedeutet das für mich, mehr aus meiner Komfortzone herauszukommen und statt im Hintergrund zu agieren mehr auf unseren Kanälen präsent zu sein - seid gnädig mit mir, wir müssen hier zusammen wachsen. Aber ich bin mir sicher: es wird sich lohnen. Ich habe Lust auf #shemoves - und ihr hoffentlich auch!

shemoves_1920p

Ich öffne euch meine Tür und nehme euch mit auf meine Reise. Nehmt euch eine Tasse Tee in die Hand, lehnt euch entspannt zurück und kommt einfach mit!

Meine erste Podcast-Folge ist bereits seit wenigen Stunden live. In dieser erfahrt ihr auch gleich, was im Januar auf mich wartet: ein Neujahrs-Putz von innen! Gemeinsam mit unserem Ernährungspartner artgerecht werde ich einen Darm-Reset durchführen und damit meinem Körper und meiner Gesundheit einen echten Kickstart im neuen Jahr gönnen. 30 Tage lang werde ich meine Ernährung anpassen, damit mein Darm sich regenerieren und erholen kann. Auf mich warten leckere Rezepte der Experten von artgerecht und viele motivierte Mitstreiter, sodass wir uns gegenseitig motivieren und pushen werden. Das Ganze wird täglich per App begleitet - und natürlich auch auf den Social Media Kanälen der Teilnehmer.

Wenn ihr Lust habt, ebenfalls am Darm-Reset teilzunehmen dann findet ihr alle Infos dazu unter https://artgerecht.com/reset-darmsanierung-2020 - ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht, wir zusammen kreative Rezepte entwickeln und uns gegenseitig 30 Tage lang motivieren und unserem Körper zu einem echten Kickstart in ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2020 verhelfen.

Danke für alle, die auch diesen neuen Weg weiterhin mit uns gehen. Danke für alle, die neu hinzukommen. Ich bin gespannt, wohin unserer Reise uns führen wird.

Auf in ein neues Jahr voller Abenteuer. Let's do this.

Viele Wege, ein Podcast

Du findest den Podcast auf allen beliebten Plattformen:


CMO & Co-Founder @ TIME2TRI
Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren