Mehr als nur ein Avocado Dip: die weltbeste Guacamole


Egal, ob als Dip, Brotaufstrich oder pur: Guacamole geht einfach immer! Im Internet gibt es eine Vielzahl von Zubereitungsvarianten für die Avocadocreme – mit oder ohne Joghurt, mit Knoblauch oder Zitrone. In unserem Rezept ist nichts davon enthalten. Dafür viele andere leckere Zutaten, die bei unserem Testessen bestätigt haben: unsere Guacamole ist einfach unschlagbar gut

Bei unserem Rezept haben wir uns an die Original-Zutaten gehalten, wie wir sie auch aus Mexico kennen.

guacamole (3 von 3)

Damit ihr unsere Guacamole auch einmal ausprobieren könnt, hier das Rezept für euch:

Zutaten

  • 2 Tomaten
  • 2 Avocado
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 grüne Jalapeno
  • Saft einer Limette
  • 1 Bund Koriander
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Avocados entkernen, das Fruchtfleisch mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken oder in einem Hochleistungsmixer pürieren.

guacamole (1 von 3)

Die Zwiebel, Tomaten sowie die Jalapeno sehr fein würfeln, den Koriander hacken.

Mit der pürierten Avocado vermengen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Nach oben