Goodbye, summer! Herbstliche Apfel-Taler mit Zimt


Nach der Saison ist vor der Saison: mit dem Ende des Septembers klopft auch schon wieder das letzte Quartal des Jahres an die Tür – und mit ihm der Herbst, in dem viele leckere Rezepte auf uns warten. Insbesondere Äpfel haben derzeit Hochsaison – heute haben wir sie in Kombination mit einem fluffigen Ölteig zu leckeren Talern verarbeitet. Die Inspiration dafür kommt von Frau Janik.

apfeltaler-9508

Zutaten

  • 150g Naturjoghurt
  • 40g Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 40g Kokosblütenzucker
  • 50g Kokosmehl
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 100g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • Schuss Apfelsaft
  • 2 säuerliche, große Äpfel (zB Elstar)

apfeltaler-9512

Zubereitung

Den Backofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Joghurt, Öl, Salz, Zimt und Zucker verrühren.

Alle trockenen Zutaten vermengen und mit den Händen vorsichtig zu den restlichen Zutaten geben, kurz vermengen.

Mit den Händen handtellergroße Fladen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech formen.

apfeltaler-9511

Einen Apfel raspeln, die Raspeln auf den Fladen verteilen. Den zweiten Apfel fein würfeln und ebenfalls aus die Fladen geben.

Für ca. 30 Minuten backen und noch warm genießen. Schmeckt super mit einem Klecks Naturjoghurt oder geschlagener Sahne!

Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Nach oben