Lifechanging bread: das Kult-Rezept


Wenn man sich auf die Suche nach gesundem Brot begibt, läuft einem zweifelsfrei das folgende Rezept über den Weg: das so genannte lifechanging bread. Ein glutenfreies Brot, das vor gesunden Fettsäuren nur so strotzt und obendrein super lecker schmeckt. Die durchschnittliche Lebensdauer des Brotes in unserem Haushalt beträgt 3 Tage – mal sehen, ob ihr das toppen könnt :-)

Ich habe das Original-Rezept leicht abgewandelt – hier kommt meine Variante.

28012019 (1 von 6)

Zutaten

  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1/2 Tasse geschrotete Leinsamen
  • 1/2 Tasse gehackte Mandeln
  • 1/2 Tasse Kürbiskerne
  • 1,5 Tassen gemahlene Haferflocken (ich packe sie einfach eine Runde in meinen Hochleistungsmixer)
  • 3 EL Chiasamen
  • 4 EL Flohsamenschalen
  • 1 großer EL Honig
  • 2 EL Kokosöl (geschmolzen)
  • 1,5 Tassen Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Für mindestens 2 Stunden zugedeckt stehen lassen.

28012019 (2 von 6)

Bei 175° Ober-/ Unterhitze für 20 Minuten backen, aus der Kastenform nehmen und für ca. 40 Minuten weiterbacken.

Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Nach oben