Mallorca für zu Hause: Mandeln, Orangen und vieles mehr von Fet a Sóller


Sie ist des Triathleten liebste Insel: Mallorca. Neben Sonnenschein und tollen Fahrradstrecken ist sie insbesondere auch berühmt für ihre Mandeln. Ob als traditionell mallorquinischer Mandelkuchen oder pur gesnackt: die Früchte des Mandelbaums sind wahre Kraftpakete.

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr: täglich eine Handvoll Mandeln ist eine Wohltat für unsere Gesundheit. Früher fand ich die Mandeln, die ich in Deutschland kaufen konnte, jedoch nicht wirklich schmackhaft und jenseits von Kuchen oder Mandelmus eher unspektakulär.

Das hat sich vor mittlerweile fast 2 Jahren geändert – denn seither kommen unsere Mandeln direkt von der Sonneninsel in unsere Küche geflogen.

Vom Nordwesten Mallorcas nach Deutschland

Im kleinen Örtchen Sóller an der Nordwestküste Mallorcas ist die Initiative Fet a Sóller ansässig. Diese Initiative hat  es zum Ziel, Ökologie und Ökonomie miteinander zu verbinden.

Das Motiv von Fet a Sóller: die Pflege der Tradition und der natürlichen Ressourcen, um eine Steigerung der Lebensqualität zu erreichen. Die verkauften und verarbeiteten Lebensmittel müssen gesund, wohlschmeckend und schonend verarbeitet sein, chemische Zusätze werden abgelehnt.  Sämtliche Produkte werden lokal und frisch in kleinen Manufakturen verarbeitet. Dadurch hat Fet a Sóller es geschafft, rund 200 Menschen auf Mallorca einen festen Arbeitsplatz zu schaffen, darunter insbesondere auch viele behinderten Menschen. Viele Bauern, Imker und kleine Händler komplettieren das Bild der Initiative.

Orangen von Fet a Sóller
Orangen von Fet a Sóller

Angefangen hat alles mit Orangen. Diese blieben oftmals an den Bäumen hängen, da sich für die Bauern die Ernte und Pflege mangels Absatzmöglichkeiten nicht lohnte. Erst durch die Initiative Fet a Sóller konnte ein Absatzmarkt geschaffen werden – die leuchtend orangenen Früchte wurden in enger Zusammenarbeit mit den Bauern gepflegt (u.a. erfolgt der Anbau naturbelassen ohne den Einsatz von Insektiziden oder Fungiziden)und ins europäische Ausland versendet. Mit dem Bau des ersten Online – Shops von Fet a Sóller kamen nicht nur mehr Bauern hinzu, die sich der Initiative anschlossen – auch das Sortiment erweiterte sich stetig.

Neben Orangen, Zitronen, Clementinen oder Bitterorangen werden mittlerweile auch Avocados, Granatäpfel, Oliven und Mandeln angeboten. Daneben gibt es eine Vielfalt von Ölen, Käse- und Wurst-Spezialitäten, Kuchen und Weinen. Aber auch Konfitüren und Honig können bei Fet a Sóller erworben werden, wie zB der Orangenblütenhonig Mel de l’horte de Pollença von Imker Antoni, der im Norden Mallorcas seit über 20 Jahren Bienenzucht und die Herstellung von Honig betreibt.

Wir bestellen seit geraumer Zeit mehrmals im Jahr eine große Ladung Mandeln sowie Mandelmilch bei Fet a Sóller. Hin und wieder gesellen sich – je nach Saison und Sorte – frische Orangen und Zitronen, Grapefruits oder Avocados dazu. Einerseits, weil wir Initiativen wie diese gern unterstützen. Arbeitslosigkeit und Armut sind auf der Insel ein großes Thema – wenn wir durch unsere Einkäufe dazu beitragen können, dem entgegenzuwirken, dann tun wir das gern. Andererseits sind die Produkte, die im Shop angeboten werden, von fantastischer Qualität. Wenn ich mit einer frischen Mandel – Lieferung ins Büro komme, werden mir diese sofort aus den Händen gerissen. Die Produkte sind in BIO – Qualität, unbehandelt und hochwertig verarbeitet.

Der Versand

Der Versand verläuft reibungslos, ab einem Bestellwert von 27 EUR ist er innerdeutsch sogar gratis. Wer mag, kann sich auch mit Nachbarn und Freunden zu einer Sammelbestellung zusammenschließen. Unsere Erfahrung zeigt: es finden sich immer sehr schnell Interessierte.

Von Fet a Sóller gibt es auch einen regelmäßigen, mit viel Herz und Leidenschaft geschriebenen Newsletter, der viele Geschichten hinter den Produkten erzählt, Lust macht, neue Produkte auszuprobieren und über die jeweilige Ernte-Sorte der Zitrusfrüchte je nach Saison informiert.

Erntekalender3
Erntekalender Fet a Sóller

Preis – Leistung sind bei Fet a Sóller generell top. 500g der gerösteten Mandeln kosten gerade einmal knappe 10 EUR – ein Preis, der mit den Mandeln aus deutschen Supermärkten locker mithalten kann. Auch Früchte wie Orangen oder Zitronen sind mit den Preisen aus deutschen BIO – Märkten vergleichbar.

Von uns gibt es eine klare Empfehlung für euch, was die Produkte betrifft – und ein wenig Mallorca ganzjährig zu Hause in den Küchenschränken lässt doch jedes Triathleten-Herz höher schlagen, oder? :-)

Der Versand erfolgt immer 1x pro Woche von einem Lager in Deutschland aus. Hierdurch ist gewährleistet, dass die Produkte absolut frisch bei euch ankommen.

Nachfolgend findet ihr meine Top 5 der Produkte:

  1. geröstete, süße Mandeln: hier
  2.  die weltbeste Mandelmilch: hier
  3. sehr ergiebige und herrlich fruchtige Saftorangen „Canoneta“ : hier
  4. traditionelles Feigenbrot mit Mandeln: hier
  5. Orangenblütenhonig: hier
Einfach gesund - natürlich essen und genießen
Werbung
Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Beteilige dich an der Konversation zu “Mallorca für zu Hause: Mandeln, Orangen und vieles mehr von Fet a Sóller”

Nach oben