One-pot-Pasta: Schnelle Zucchini-Tomaten-Pasta


Unsere super schnelle Pasta hat Lust auf mehr gemacht, eine weitere schnelle Pasta in nur einem Kochtopf zu zaubern. Wir finden, es ist gelungen.

Für 2 Portionen brauchst du:

  • 240g Nudeln
  • 1 Zucchini
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 250g Cocktailtomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Curry, Gemüsebrühenpulver 
  • Kokosöl
  • Die Zubereitung der Pasta:

    Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Cocktailtomaten halbieren. Die Zucchini längs vierteln und in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelringe und Tomaten kurz mit geschlossenem Deckel anbraten. Nudeln und Zucchini in den Topf geben und den Topf so weit mit Wasser auffüllen, dass alle Zutaten knapp bedeckt sind (ca. 500ml).  Die trockenen Gewürze dazu geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Wenn die Nudeln den gewünschten Garpunkt erreicht haben, das Tomatenmark und die Kokosmilch unterrühren.

    Nach gesamt knapp 20 Minuten ist die Pasta fertig.

    Die Pasta kann natürlich mit verschiedenem Gemüse variiert werden, z.B. mit Brokkoli, Aubergine, Paprika, Pilzen und vielem mehr. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Die schnellste Pasta
    One-pot-Pasta
    Über Sandra Schlichenmaier

    Als Leistungssportlerin mag Sandra Abwechslung beim Sport und nutzt TIME2TRI, um Struktur in ihr Training zu bringen. Sandra ist die Disziplin in Person, aber wenn bei ihr morgens ein Nüchternlauf auf dem Plan steht, fällt er öfters mal auf dem Weg vom Bett zum Frühstückstisch dem Hunger zum Opfer. Da die Athletin in ihrer Karriere mit zahlreichen Trainern zusammen gearbeitet hat und selbst als Trainer aktiv ist, hält sie bei uns den Kontakt zu den Coaches.

    Schreibe einen Kommentar


    Nach oben