Healthy Christmas Treats: weihnachtliche Energy-Balls


Gerade in der Vorweihnachtszeit ist es oft unglaublich schwer, all den Leckereien und Naschereien aus dem Weg zu gehen, die auf uns lauern. Insbesondere Plätzchen, Stollen und Lebkuchen machen es uns mitunter schwer.

Doch für alle Naschkatzen haben wir eine gute Nachricht: es gibt durchaus leckere und gesunde Alternativen! Natürlich sollte man auch diese in Maßen genießen – in Sachen Inhaltsstoffen laufen sie ihren ungesunden Kollegen aber allemal den Rang ab.

Für die Herstellung der Kugeln benötigt ihr einen Hochleistungsmixer – hier kann ich euch den Vitamix Pro 750* wirklich wärmstens empfehlen – wir erhalten vom Hersteller kein Geld für die Nennung – das Gerät überzeugt einfach jedes Mal aufs Neue und ist jeden Cent wert!

In diesem Sinne: Bühne frei für unsere gesunden Weihnachts-Energiekugeln!

Energy-Balls
Energy-Balls

Zutaten

  • 50 g kernige Haferflocken
  • 200 g Datteln
  • 100 g Mandeln
  • 2 TL Mandelmus
  • 2 TL Kokosöl
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Spekulatiusgewürz
  • 2 TL Rohkakaopulver

Zubereitung

Die Haferflocken zusammen mit den Mandeln in den Mixer geben und auf höchster Stufe fein zu Mehl verarbeiten. Die restlichen Zutaten hinzugeben und zerkleinern.

Kurz abschmecken und nach persönlichem Geschmack nachwürzen.

Einfach gesund - natürlich essen und genießen
Werbung

Mit beiden Händen circa esslöffelgroße Portionen vom Teig abteilen und zwischen den Handflächen zu gleichmäßigen Kugeln verarbeiten. Ihr könnt die Kugeln ganz nach Belieben noch in Kokosraspeln, Zimt, Leinsamen oder anderen Zutaten eurer Wahl wälzen – ich persönlich mag sie pur und ohne Schnickschnack am liebsten.

Die Kugeln halten sich super mehrere Tage lang im Kühlschrank – ich bereite immer gleich mehrere Energyball-Sorten zu und friere mir dann die Hälfte der Kugeln portionsweise ein – klappt hervorragend und sie schmecken nach dem Auftauen wie frisch zubereitet!

* Affiliate-Link, wird eine Bestellung hierüber ausgeführt, so erhalten wir eine kleine Provision vom Verkäufer. Der Preis bleibt gleich – du bezahlst hierfür nicht mehr, sondern unterstützt uns mit deinem Kauf.
Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Nach oben