Schlagwort: Interview


Als Fisch im Haifischbecken: Sabrina Stadelmann im Portrait

Interviews

Sabrina Stadelmann startet in diesem Jahr in ihre erste Saison als Profi-Triathletin. Ein mutiger Schritt für die 26jährige Schweizerin, die erst über Umwege zum Triathlonsport gefunden hat. Gleichzeitig beginnt in 2018 auch für TIME2TRI und Sabrina das erste Jahr der Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir für euch viele spannende Projekte Realität werden lassen.

Weiterlesen

Behind the scenes: ein Besuch bei everve in Albstadt

Interviews

Auf der schwäbischen Alb, ungefähr zwischen Stuttgart und dem Bodensee, liegt das kleine Örtchen Albstadt. Heute kaum mehr bekannt, war die Region bis in die 70er Jahre hinein die Hochburg der Textilindustrie und einer der führenden Industriestandorte. Durch immer weiter steigende Kosten und die zunehmende Konkurrenz aus dem Ausland verwaisten jedoch immer mehr der Industriebauten und eine Ära ging langsam aber sicher zu Ende.

Weiterlesen

Im Interview: André von trishirtclothing

Interviews

Make pace, not war – and let the good times roll! Im Shop von trishirtclothing gibt es eine Vielzahl von Artikeln, die das Triathleten-Herz höher schlagen lassen. Neben Caps, Tassen oder Kissen findet ihr dort T-Shirts, Hoodies und vieles mehr aus 100 % Bio-Baumwolle um eure Leidenschaft für den Triathlon-Sport auch außerhalb des Trainings zu zeigen.

Weiterlesen

Rohkost im Triathlon – kann das gut gehen?

Ernährung

Kaum ein Thema ist im Triathlon-Alltag so heiß diskutiert wie das der richtigen Ernährung. Ob aufgrund aktueller Trends wie Paleo, Clean Eating oder Veganismus – oder aus Anlässen wie Unverträglichkeiten oder Allergien – die Anzahl der Ernährungsformen scheint schier unendlich zu sein.

Weiterlesen

Zuwachs im TIME2TRI-Team: Nadine und Flo von tri2gether

Interviews

Wir alle können ein Lied davon singen: den Spagat zwischen Beruf und Trainingsalltag zu schaffen ist nicht immer leicht. Kommt dann noch ein Partner mit ins Spiel, macht das die Situation oft nicht besser – vor allem dann, wenn der Partner mit dem Triathlonsport nichts am Hut hat und nicht über ein ähnlich zeitintensives Hobby verfügt.

Weiterlesen

Nach oben