Schlagwort: Wechseltraining


Wechselzeiten – elegant und zügig durch die vierte Disziplin

Training

Die Wechselzone – wer sich hier als Zuschauer postiert, wird oftmals Zeuge so manch skurriler Situation: falsch herum aufgesetzte Helme, an den Füßen hängengebliebene Neos, durch die Luft fliegende Radflaschen. Im Training wird das Wechseltraining leider meist eher stiefmütterlich behandelt: „Ich komm da schon irgendwie durch…“ – Ja, das stimmt wohl, wer aber seine Aufmerksamkeit regelmäßig den Abläufen beim Wechseln widmet, profitiert im Wettkampf enorm davon.
Weiterlesen

Kann man das Wechseln im Triathlon mental trainieren?

Training

Sowohl Wechsel- als auch Koppeltraining sind feste Bestandteile eines jeden Trainingsplans. Beim Koppeltraining lernt der Körper, sich auf die wechselnde Belastung zwischen dem Schwimmen und dem Radfahren einerseits und dem Radfahren und Laufen andererseits einzustellen. Durch das Wechseltraining wird der Bewegungsablauf des Wechsels selbst trainiert. Dies lässt sich perfekt durch mentales Training unterstützen. 

Weiterlesen

Nach oben