earthweek: dem Trinkwasser auf der Spur

Wusstet ihr, dass der menschliche Körper bei der Geburt zu 95% aus Wasser besteht? Mit zunehmendem Alter sinkt allerdings die Fähigkeit, Wasser im Körper zu speichern. Der Mensch be

sheldon-nunes-1190023-unsplash_LR__1600x800px.jpg
Geschrieben von Lena Nikolakis 24. April 2019

Wusstet ihr, dass der menschliche Körper bei der Geburt zu 95% aus Wasser besteht? Mit zunehmendem Alter sinkt allerdings die Fähigkeit, Wasser im Körper zu speichern. Der Mensch besteht somit nur noch aus 70% Wasser, was ca. einer Wassermenge von 43 Litern entspricht. Innerhalb des Körpers laufen verschiedene Prozesse, die durch Wasser erst ermöglicht werden. Funktionen des Organismus, wie beispielsweise der Stoffwechsel, die Verdauung oder die Herz-Kreislauf-Funktion werden damit geregelt. Auch für den Transport von Sauerstoff und den Nährstoffen zu den Organen der Zellen ist das Wasser zuständig, genauso wie dem Abtransport von "Abfällen". Bei verunreinigtem Wasser, können mehr Fremdstoffe in den Körper hineingelangen, als abtransportiert werden.
"Bei verunreinigtem Wasser, können mehr Fremdstoffe in den Körper hineingelangen, als abtransportiert werden."
Schadstoffe und Säuren verbleiben im Körper und verunreinigen ihn von innen. Folgen davon sind beispielsweise Übergewicht, Cellulite oder Herz-Kreislauf-Beschwerden.

Aufgaben von Wasser

  • Wasser reguliert die Körpertemperatur sowie den Energiehaushalt
  • reguliert den Energiehaushalt
  • ist beteiligt an Stoffwechselprozessen & dem Säuren-Basen-Haushalt
  • ist Informationsträger & Nährstofftransporter
  • versorgt Zellen und Gewebe
  • vollzieht Entgiftungs- und Ausscheidungsprozesse

Wie verteilt sich das Wasser auf den menschlichen Körper?

Wasserverteilung imKörper, Bildquelle: Ormigo GmbHWasserverteilung im Körper, Bildquelle: Ormigo GmbH
Unser Körper benötigt also möglichst reines, zellverfügbares Wasser, um den natürlichen Organismus optimal zu steuern. So bietet z. B. die Wassertankstelle ein außergewöhlich reines Wasser an. Mit einer speziellen Filtrationsmöglichkeit wird das Wasser "gereinigt" und man erhält ein energiegeladenes Produkt, für einen natürlichen Stoffwechsel.

Wasser ist nicht gleich Wasser

Die Leitfähigkeit von Wasser wird in MicroSiemens (µS) gemessen. Es bezeichnet die darin gelösten Teilchen. Durch die Messung des elektrischen Widerstands im Wasser, kann man feststellen wieviel Teilchen im Wasser enthalten sind. Ein optimaler Widerstandswert liegt laut Prof. Dr. Claude Vincent (Universität Paris) bei unter unter 130µS (MicroSiemens).
"Wasser wirkt bereits bei einem Leitwert von 280 bis 499µS für den Körper belastend."
Was bedeutet, dass weniger Teilchen vorhanden sind und das Wasser einen hohen Reinigungseffekt für unseren Körper hat. Die Nährstoffversorgung der Zellen und ein gleichzeitiger Abtransport von Abfall- und Giftstoffen ist somit gegeben und überaus wichtig. Info: Wasser wirkt bereits bei einem Leitwert von 280 bis 499µS für den Körper belastend. Leider zeigen die europäischen Richtlinien erschreckende Zahlen: ein Leitwert von 2.500µS sind gesetzlich noch "bedenkenlos". Die Weltgesundheitsorganisation WHO dagegen, schreibt 750µS vor. [caption id="attachment_11338" align="aligncenter" width="900"]Wasser ist nicht überall gleich Wasser ist nicht überall gleich[/caption]

Mehr Informationen

Die Wassertankstelle, bietet Workshops an bei denen man sich von Top-Referenten über das Thema Wasser informieren und weiterbilden kann. Zudem können alle Interessierten ihr Leitungswasser oder Lieblings-Mineralwasser mitbringen und vor Ort testen lassen. Wer wollte nicht schon immer mal wissen, was man Tag für Tag trinkt?
"Wer wollte nicht schon immer mal wissen, was man Tag für Tag trinkt?"
Um sich zu einer unserer Veranstaltungen anzumelden, könnt ihr auf der Homepage einfach einen Termin in der Nähe aussuchen und sich anmelden. Weitere Informationenen unter: www.wassertankstelle-neher.de oder klaus.neher@wassertankstelle.de

Art Director @ TIME2TRI
Lena ist nicht nur unser TIME2TRI Kreativkopf sondern auch als begeisterte Ausdauersportlerin dem Triathlonsport verfallen. Mit einem Ohr immer am Puls der Zeit weiß sie ganz genau ,welche Themen und Trends die Szene aktuell bewegen. Neben gutem Design und geometrischen Formen ist Lena vor allem für schnelle Motoren und Jan Frodeno zu begeistern...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren