Was gibt es sonst Neues...

Freiwasser: vom Umgang mit der Panik

Training

Es ist eines der Themen, die Triathleten am allermeisten beschäftigt: wie komme ich bloss wieder lebend aus dieser schäumenden Waschmaschine aus wirbelnden Armen und Beinen raus, mit Atemnot im engen Neo, wasserschluckend und die Orientierung suchend, während bestimmt schon der uralte drei Meter lange Wels aus der Tiefe auftaucht, um einen am Fuß zu packen…

Weiterlesen

Cleanes Blitzrezept: Banane-Schoko-Muffins

Ernährung

Banane-Schoko: eine Kombination, die klassischer nicht sein könnte – daher darf sie auch bei uns nicht fehlen. In unserem heutigen Rezept stellen wir euch eine schnelle Variante gesunder Muffins vor, die nicht nur für große Schleckermäuler sondern auch für Kinder super geeignet sind.

Weiterlesen

KONA-Special: Macadamias mit Chili und Curry

Ernährung

Sie sind klein, rund und vorallem eins: variabel einsetzbar! Egal, ob zum Hauptgericht, Dessert oder als Snack – Macadamias können vielseitig verwendet werden. Mit ihrem neutralen Geschmack passen sie einfach zu sehr vielen Speisen – sowohl herzhaft, als auch süß. Wir haben uns für den Snack in einer süß-scharfen Variante entschieden und die leckeren Nüsse mit Kokosblütenzucker, gemahlenen Chilis und Currypulver angeröstet.
Weiterlesen

KONA-Special: Aloha Basic Café – die traditionelle Açai-Bowl

Ernährung

Neben den sonst eher triathlonspezifischen Themen rund um Kona-Hawaii, kamen mir immer wieder Bilder von einer Açai-Bowl zu Gesicht. Aus Neugierde wurde recherchiert, was diese so lecker aussehenden Bowls alles beinhalten, selbst „nachgekocht“ und getestet. Hauptbestandteil der Açai-Bowl ist wie der Name schon vermuten lässt, die Frucht der Kohlpalme – Açai-Beere. Ausgesprochen wird es übrigens „Asssa-i“, nicht „Akkkai“ oder“Azzzai“.

Weiterlesen

KONA-Special: Hawaiian Poke Bowl

Ernährung

Sie sind typisch für Hawaii und das Aloha Feeling und daher der perfekte Start für unser KONA-Special: Bowls in allen Variationen. Die Poke Bowl hat auf Hawaii fast den Status eines Nationalgerichtes und ist eine kulinarische Verschmelzung aus der japanischen mit der (west-)amerikanischen Küche.

Weiterlesen

Quick lunch: Tomatenrisotto

Ernährung

Mittlerweile dürfte es sich herumgesprochen haben: unsere Rezepte müssen schnell und einfach zuzubereiten sein, frische Zutaten enthalten und lecker schmecken. In diese Kategorie fällt auch unser heutiges Rezept: ein wunderbar cremiges Tomatenrisotto.

Weiterlesen

Ozapft is! Obazda-Rezept fürs Oktoberfest

Ernährung

Mittlerweile kommt man weltweit kaum mehr an ihm vorbei und es ist DAS Ereignis, das viele Menschen aus dem Ausland mit Deutschland verbinden: das Oktoberfest. Neben Dirndl, Lederhosn und Blasmusik steht das Münchner Traditionsfest natürlich vor allem für eines: Bier und deftiges Essen.

Weiterlesen

Zwei Weltcups und ein Bundesliga – Treppchen

Training

Lausanne in der Schweiz war Anfang August für mich die nächste Station der Triathlon Weltcup-Serie und gleichzeitig auch die perfekte Gelegenheit, die Wettkampfstrecken des Grand Final 2019 bereits in diesem Jahr zu testen. Bei der Streckenbesichtigung wurde klar, dass die malerische Kulisse direkt am Genfer See nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass die Organisatoren einen Radkurs gelegt hatten, der es in sich hat und im kommenden Jahr keinen Zufallssieger beim Abschlussrennen der World Triathlon Series produzieren wird.

Weiterlesen

Goodbye, summer! Herbstliche Apfel-Taler mit Zimt

Ernährung

Nach der Saison ist vor der Saison: mit dem Ende des Septembers klopft auch schon wieder das letzte Quartal des Jahres an die Tür – und mit ihm der Herbst, in dem viele leckere Rezepte auf uns warten. Insbesondere Äpfel haben derzeit Hochsaison – heute haben wir sie in Kombination mit einem fluffigen Ölteig zu leckeren Talern verarbeitet. Die Inspiration dafür kommt von Frau Janik.

Weiterlesen

Feurige Linsensuppe

Ernährung

Ein Rezept, von dem ich immer gleich einen großen Topf voll koche ist unsere feurige Linsensuppe. Sie schmeckt frisch ganz wunderbar, lässt sich aber auch super einfrieren oder mit ins Büro nehmen. Ich habe euch heute die Variante mit Fetakäse aufgeschrieben, ihr könnt aber auch genauso gut gebratenen und klein geschnittenen Lachs oder einen Klecks Naturjoghurt darunterrühren.

Weiterlesen

Nach oben