Werbung
Lifestyle Ausrüstung und Technik

Garmin fēnix 7 Serie: Maximale Performance und Vielseitigkeit

18. Januar 2022 | Lesezeit: 8 Minuten
Werbung: Erhalte 10 Travel Packs gratis zu deiner Bestellung! *

Mit der fēnix 7 Serie stellt Garmin die nächste Generation der beliebten GPS-Multisport-Smartwatch fēnix vor, die Sportlerinnen und Sportler nun noch besser dabei unterstützt, Höchstleistungen zu erbringen. Die umfangreichen Trainingsfunktionen der fēnix Serie wurden in den neuen Flaggschiffen abermals erweitert und die neueste Sensorengeneration integriert. Neben der bekannten Bedienung über fünf Tasten, die in das robuste Gehäuse eingelassen sind, lässt sich die fēnix 7 nun auch über den reaktionsschnellen Touchscreen steuern und bietet so noch mehr Komfort. In die fēnix 7X integriert Garmin erstmals eine LED-Taschenlampe für noch mehr Sicherheit beim Sport und im Alltag. Über die in den Solar-Modellen integrierte Solar-Ladelinse kann die ohnehin schon beeindruckende Akkulaufzeit weiter verlängert werden – so bleibt noch mehr Zeit für Abenteuer.

Unschlagbar sportlich, gewohnt vielseitig

Schon seit nunmehr zehn Jahren ist die Garmin fēnix mit ihrer Vielzahl an Sport- und Fitnessfunktionen die ideale Begleitung für ambitionierte Sport- und Abenteuer-Fans. Einmal mehr beweist Garmin das mit dem neuesten Familien-Zuwachs: der fēnix 7 Serie. Mehr als 60 Sport- und Outdoor-Apps begleiten Nutzerinnen und Nutzer bei allem, was sie vorhaben. Egal ob HIIT-Workout, Kraftsport, Kitesurfen, Tennis, Wandern oder klassisch Laufen und Radfahren – die Uhr trackt alle wichtigen Informationen der jeweiligen Sportart und unterstützt bei einer kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Leistung. Noch mehr Abwechslung ins Training bringen die vorinstallierten Workouts, unter anderem für Cardio und Pilates, inklusive einfachen animierten Anweisungen zum Nachmachen. Neu stellt Garmin mit der fēnix 7 die Funktion Stamina vor: auf Basis der Leistung beim Lauf- oder Radtraining überwacht die Uhr den Grad der Anstrengung und unterstützt so dabei, den Energieverbrauch während der sportlichen Aktivität zu überwachen und eine frühzeitige Erschöpfung zu vermeiden. Beim Laufen und Radfahren helfen zudem die PacePro- und ClimbPro-Funktion dabei, die Belastung auf Basis der Streckeneigenschaften richtig einzuteilen. Um das Training langfristig zu optimieren stellt die Uhr umfangreiche Leistungsdaten zur Verfügung: detaillierte Informationen zu Belastungsfokus, VO2max und Trainingseffekten unter Berücksichtigung von Höhen- und Wärmeakklimatisierung helfen dabei, die eigene Fitness langfristig zu steigern. Zudem gibt die fēnix 7 auf Basis der Trainingsintensität und anderer Faktoren, wie Stress, tägliche Aktitivät oder Schlaf, Empfehlungen zu Training und Erholungszeit.

Dank umfangreicher Gesundheitstrackingfunktionen wie der 24/7-Herzfrequenzmessung am Handgelenk, der Atemfrequenz-, Stresslevel- und Sauerstoffsättigungsmessung, der erweiterten Schafanalyse und der Body Battery, ermöglicht die fēnix 7 auch nach dem Training aussagekräftige Einblicke in die eigene Gesundheit. Die Funktion Health Snapshot bietet darüber hinaus die Möglichkeit, in einem Zwei-Minuten-Fenster die wichtigsten Gesundheitsdaten zu protokollieren und erstellt darauf basierend einen Bericht in Garmin Connect.

Zuverlässig auf dem richtigen Weg

Die fēnix 7 Serie ist mit den aktuellsten Navigationsfunktionen von Garmin ausgestattet und unterstützt dank Multi-Frequenz Empfang mit GPS, GALILEO und GLONASS bei der exakten Positionsbestimmung – auch in Umgebungen mit schwieriger GPS-Abdeckung wie Bergtälern oder Häuserschluchten. Dank 3-Achsen-Kompass, Gyroskop und barometrischem Höhenmesser navigiert die Uhr besonders präzise und zuverlässig auf den internationalen TopoActive-Karten, die erstmals für weitere Regionen via WLAN kostenlos direkt auf die Uhr heruntergeladen werden können. Über die AroundMe Funktion und RoundTripRouting können Outdoor-Fans die Umgebung erkunden. TracBack führt im Notfall über den bereits gegangenen Weg zurück zum Ausgangspunkt. Auf allen fēnix 7 Uhren sind Karten von über 42.000 Golfplätzen vorinstalliert, ebenso wie über 2.000 SkiView-Karten inklusive Pisteninformationen, Schwierigkeiten und Langlaufloipen.

Kompetitive Athletinnen und Athleten profitieren ebenfalls von den umfangreichen Navigationsfunktionen der Uhr: An Wettkampftagen können sie mit der neuen Funktion Up Ahead wertvolle Zeit sparen, denn die genaue Position von Versorgungsstationen, Trails, Kurven, u.v.m. wird direkt auf der Uhr angezeigt. An benutzerdefinierten Kontrollpunkten zeigt eine Datenseite spezifische Leistungsdaten an, sowie eine Zusammenfassung des letzten Splits und einen optionalen Pausentimer, um den Sportlerinnen und Sportlern dabei zu helfen, ihre Zeit während des Wettkampfs zu verwalten. Die Wettkampf-Vorhersage der fēnix 7 Serie liefert zudem auf Grundlage der Trainingshistorie eine Zielzeit-Prognose für unterschiedliche Laufdistanzen. Eine neue Grafik zeigt die Trainingsauswirkungen und Veränderungen der letzten 4 Wochen an.

Sicher, sicherer, fēnix 7

Bei allen Aktivitäten sorgen die Sicherheits- und Tracking-Funktionen für ein sorgloses Training: Manuell – oder bei ausgewählten Outdoor-Aktivitäten auch automatisch – kann die Unfallerkennung ausgelöst werden, woraufhin der aktuelle Standort mit vorab definierten Notfallkontakten geteilt wird. Mit LiveTrack können Nutzerinnen und Nutzer über ein gekoppeltes Smartphone zudem ihre Position in Echtzeit mit anderen teilen.

Mit der fēnix 7X bringt Garmin Licht ins Dunkel: Damit Nutzerinnen und Nutzer auch bei sportlichen und alltäglichen Aktivitäten nach dem Sonnenuntergang sicher unterwegs sind, integriert Garmin eine LED-Taschenlampe mit roter oder wahlweise weißer Leuchte in die Uhr – eine echte Bereicherung für Sport, Abenteuer und den Alltag. Ist der Laufmodus aktiviert, passt sich das Licht an die Schrittfrequenz an und wechselt bei jedem Armschwung zwischen Weiß und Rot, damit Läuferinnen und Läufer selbst gut sehen und gesehen werden können.

Gehen Hand in Hand: sportlich-robuste Optik und smarte Performance

In die fēnix 7 Serie verbaut Garmin hochwertige Materialien wie Titan und Saphir, die die Uhr zum zuverlässigen und robusten Begleiter in jeder Situation machen. Mit der neuen Metalleinfassung des Start/Stop Drückers und dem neuen metallverstärkten Gehäusesteg ist die Uhr für extreme Bedingungen konzipiert. Die bereits bewährten Tasten wurden mit einem reaktionsschnellen Touchdisplay kombiniert, was die tägliche Nutzung und die Navigation auf den Karten noch intuitiver gestaltet. Die Uhr kommt in drei Größen und verschiedenen Ausführungen: Neben der Basis-Variante gibt es die fēnix 7 auch in einer Solar- und erstmals auch in einer Sapphire Solar-Variante. Das neue Design der fēnix 7 sorgt in den Solar-Modellen dafür, dass die Solarfläche nun noch effizienter arbeitet: Die fēnix 7X erreicht so eine Akkulaufzeit von bis zu 37 Tagen im Smartwatch-Modus und bis zu 122 Stunden im GPS-Modus.

Im sportlichen Look begleitet die fēnix 7 Serie ihre Nutzerinnen und Nutzer bei jeder Aktivität wie auch im aktiven Alltag. Dabei unterstützen auch die vielzähligen smarten Features: Garmin Pay ermöglicht das kontaktlose Bezahlen und Garmin Music sorgt für die Unterhaltung unterwegs mit Speicherplatz direkt auf der Uhr sowie Kompatibilität mit Streaming-Diensten wie Spotify, Amazon oder Deezer. Dank Smart Notifications direkt am Handgelenk bleiben Nutzerinnen und Nutzer über eingehende Anrufe oder Nachrichten, Kalendererinnerungen oder Wetterinformationen auf dem Laufenden. Mit dem neuen Connect IQ Store On Device können empfohlene Apps entdeckt und über WLAN direkt von der Uhr aus installiert werden – ein Smartphone ist nicht erforderlich. Auch auf die Vorteile von Garmin Connect können Nutzerinnen und Nutzer zurückgreifen. Garmin Connect ist eine kostenlose, mit Android und iOS kompatible Plattform von Garmin, über die Nutzerinnen und Nutzer ihren Trainingsfortschritt analysieren, Trainingspläne erstellen oder Strecken planen können. So kann der Funktionsumfang der Smartwatch noch erweitert werden. Auf dem persönlichen Profil fließen alle über ein Garmin-Produkt aufgezeichneten Gesundheits- und Fitnessaktivitäten ein. Individuelle Dashboards zeigen detaillierte Statistiken zu Fitnessdaten wie Schritten, Kalorienverbrauch und Wasserkonsum. Diese können nicht nur für die eigene Gesundheitsanalyse genutzt, sondern auch mit der Community geteilt werden.

Die fēnix 7 Serie im Detail

UVP: ab 699,99 €; Verfügbarkeit: ab sofort

  • Robuste GPS-Multisport-Smartwatch mit innovativen Funktionen und hochwertigem Design in drei Größen (1,2‘‘-, 1,3‘‘-, 1,4‘‘-Displays)
  • Neu: Bedienung über Tasten oder intuitiv über das reaktionsschnelle Touchdisplay
  • Neu: Gehäusedesign mit Metalleinfassung des Start/ Stop Drückers & metallverstärkter Gehäusesteg
  • Neu: Vorinstallierte weltweite Golf und Skikarten + kostenloser Download internationaler topografischer Karten per WLAN (interner Speicher 16GB/ 32GB Sapphire Modelle)
  • Überragende Akkulaufzeit dank Solar-Ladelinse (abhängig von Modell): Ladelinse liefert überragende Akkulaufzeiten. Bis zu 37 Tage im Smartwatch Modus und 122 Std. bei GPS können über den Power Manager sogar noch verlängert werden.
  • Mehr als 60 Sport- und Outdoor-Apps, inkl. HIIT, Laufen, Radfahren, Bergsteigen, Kitesurfen, Tennis, u.v.m.
  • Workouts mit animierten Übungen und Trainingspläne direkt auf der Uhr
    Hochpräzise Streckenaufzeichnung durch Empfang globaler Satellitensysteme (GPS, GLONASS, GALILEO) und ABC-Sensoren sowie zusätzlicher L5 Multi-Frequenz-Empfang bei Sapphire Modellen
    Umfangreiche Sport- und Trainingsfunktionen inklusive Trainingsbelastung und Erholungszeiten
  • Neu: Funktion Stamina: Restenergie-Analyse beim Laufen und Radfahren
    Ganztägiges Gesundheits- und Fitnesstracking mit der neuesten Sensorgeneration, inkl. Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Body Battery, Stresslevel und Pulse Ox, Atemfrequenz, VO2max, Zyklus- und Schwangerschaftstracking, u.v.m.
  • Erweiterte Schlafanalyse mit Sleep Score zur Schlafqualität und Insights direkt auf der Uhr
  • Smarte Features: Garmin Pay, Garmin Music und Smart Notifications, Kompatibilität mit Garmin Connect
  • Neu: Fēnix 7X: integrierte LED-Taschenlampe
  • Automatische Unfallbenachrichtigung und Notfallhilfe (manuell) sowie Sicherheits- und Trackingfunktionen
  • QuickFit Wechselarmbänder in verschiedenen Farben und Materialien (Leder, Nylon, Titan)

Erhältlich in drei Größen und verschiedenen Ausführungen:

  • fēnix 7S: 42mm (UVP: 699,99 €)
  • fēnix 7S Solar: 42mm (UVP: 799,99 €)
  • fēnix 7S Sapphire Solar: 42mm (UVP: ab 899,99 €)
  • fēnix 7: 47mm (UVP: 699,99 €)
  • fēnix 7 Solar: 47mm (UVP: 799,99 €)
  • fēnix 7 Sapphire Solar: 47mm (UVP: ab 899,99 €)
  • fēnix 7X Solar: 51mm (UVP: 899,99 €)
  • fēnix 7X Sapphire Solar: 51mm (UVP: ab 999,99 €)
Werbung: Erhalte 10 Travel Packs gratis zu deiner Bestellung! *
Die mit * ge- kennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkos- ten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Zeit für Triathlon! Die Kombination aus Schwimmen, Radfahren und Laufen ist hierzulande eine der am stärksten wachsenden Sportarten und entwickelt sich mit rasantem Tempo aus einer Nischen-Sportart heraus in den Breitensport. Passend dazu bietet TIME2TRI die erste moderne Trainingsplattform samt mobile App für Triathleten und alle, die es noch werden wollen. Die Plattform richtet sich speziell an die Bedürfnisse von Triathleten und anderen Ausdauersportlern.

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren