Werbung
She Moves

Vom Podest auf den Laufsteg: Drittplatzierte des Knappenman bei der Miss Germany Wahl

21. September 2020 | Lesezeit: 3 Minuten
Werbung: Nutze den Gutschein-Code TIME2TRI bei deiner Erstbestellung und erhalte 10% Rabatt.

Miss Germany - ein Titel, der im ersten Moment Bilder von Laufsteg-Modellen in knappen Bikinis und einer Wolke aus Puder und Rouge in meinem Kopf hervorrief. Ein Bild von Oberflächlichkeit und Schein.

Doch ich musste meinen ersten Eindruck revidieren - denn dieses Image gehört spätestens seit dem letzten Jahr der Vergangenheit an. Seit 2019 präsentiert sich Miss Germany interaktiver und digitaler - mit einem Motto: "empowering authentic women". Ziel ist es, eine Plattform für Frauen zu schaffen, die sich weiterentwickeln und selbst verwirklichen wollen - eine Plattform für Frauen mit Geschichte und Mission, die Stärke und Persönlichkeit zeigen, authentisch sind und mit ihrer Haltung Vorbild für viele andere Frauen sind. Klingt gut? Fand auch Triathletin Cynthia Junghanns, die aktuell im Kampf um den Titel der aktuellen Miss Germany im Rennen ist.

Eigentlich kennt man Cynthia nur im Pool, auf dem Rad oder in den Laufschuhen - gemeinsam mit ihrem Coach Mario Schmidt-Wendling war sie bis Mitte des Jahres auf der Reise zum IRONMAN Frankfurt unterwegs. Durch Corona fiel zwar das Rennen in Frankfurt ins Wasser - nicht jedoch ihre erste Langdistanz. Anstatt in ihrer Wahlheimat Frankfurt feierte Cynthia kurzerhand beim Knappenman ihr Langdistanz-Debut - und landete spontan mit einer starken Zeit von 10:45:39h auf dem 3. Platz ihrer AK.

Den Traum vom Zieleinlauf auf dem Römer hat Cynthia in das nächste Jahr verschoben - bis dahin sammelt sie fleißig weiter Kilometer im Wasser, auf dem Rad und in den Laufschuhen. Ihre Mission: geht nicht, gibt es nicht!

Ich liebe Herausforderungen, gehe gern aus meiner Komfortzone heraus und mir gefällt das neue Konzept!

Mit dieser Mission startet sie auch ihre Teilnahme bei der Miss Gemany Wahl. Auf die Frage, was sie dazu bewogen hat, sagt Cynthia: "Ich liebe Herausforderungen, gehe gern aus meiner Komfortzone heraus und mir gefällt das neue Konzept, bei dem statt einem klassischen Schönheitswettbewerb die Persönlichkeit und die Individualität der Frauen im Vordergrund steht."

Nach ihrer Bewerbung landete sie direkt in der Top-10 der Teilnehmerinnen aus Hessen. Um auch bei der Miss Germany Wahl am Ende auf dem Podest zu stehen, muss Cynthia nun im Online-Voting unter die Top3 ihres Bundeslandes gewählt werden.

Doch: passen eine Misswahl und der Triathlonsport wirklich zusammen? Cynthia findet: definitiv! Sowohl im Triathlonsport als auch für die Misswahl gilt: auch, wenn man am Ende des Tages für sich selbst ins Rennen geht - die gemeinsame Reise dorthin - die vielen Trainingskilometer im Sport und die Erlebnisse und Coachings bei der Wahl - wird erst durch das Miteinander vieler Gleichgesinnter zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Lasst uns die Power der Triathlon-Community unter Beweis stellen und für Cynthia voten!

Um Cynthia in die nächste Runde zu verhelfen, ist nun der Support vieler Gleichgesinnter gefragt. Lasst uns die Power der Triathlon-Community unter Beweis stellen und für Cynthia voten!

Titelbild: Marcel Hilger

Werbung: Nutze den Gutschein-Code TIME2TRI bei deiner Erstbestellung und erhalte 10% Rabatt.

CMO & Co-Founder @ TIME2TRI
Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren