Jan Frodeno: Eine Frage der Leidenschaft


Wenn du eine Leidenschaft hast: Go for it! Heute, am 14.05.2018 ist es soweit – Jan Frodeno veröffentlicht sein Buch unter dem Titel „Eine Frage der Leidenschaft“.

Es ist ein persönliches Buch. Über Herausforderungen, Erfolge und Rückschläge. Und darüber, wie man mit Mut, Motivation, harter Arbeit und echter Begeisterung an sein Ziel kommt.

Eine Frage der Leidenschaft von Jan Frodeno
Eine Frage der Leidenschaft von Jan Frodeno

Jan gibt in seinem Buch tiefe Einblicke in sein Leben – in alle sportlichen und privaten Höhen und Tiefen: vom überraschenden Olympiasieg in Peking über den nachfolgenden Karrieretiefpunkt mit Verletzungen und Burnout bis zu seinen bislang zwei Siegen bei der legendären Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii 2015 und 2016.

Er erzählt, wie er die Niederlage bei der WM 2017 verarbeitet hat und welche Prinzipien ihn zu seinen Erfolgen als Sportler geführt und ihn zu dem Menschen gemacht haben, der er heute ist: Mut, harte Arbeit, Verzicht, Motivation – und vor allem: Leidenschaft.

Er erzählt über seinen Tagesablauf, die richtige Ernährung. Seine Arbeitswoche, die stolze 25km Schwimmen, 650km Radfahren und 100km Laufen beinhaltet. Aber auch über Freunde und Familie, Trainer und Konkurrenten und sein kleines Team. Und darüber, wie er mit den körperlichen und mentalen Herausforderungen dieses Sports zurechtkommt.

Hautnah schildert er die Etappen des Ironman auf Hawaii und lässt die Leser den über acht Stunden dauernden Kampf gegen den Schmerz und inneren Schweinehund miterleben. Offen spricht er über sein historisches Scheitern und sein „am Boden liegen“, wie er sich zurückgekämpft hat und welche wichtige Rolle sein mentales Training für ihn spielt. Aktuell, nach der Niederlage auf Hawaii 2017, steht er für die Saison 2018 erneut vor einer großen Herausforderung: wiederum gestärkt zurückzukommen.

Durchhaltevermögen, Sportlichkeit und Respekt hat Jan beim Drama 2017 so eindrücklich unter Beweis gestellt, dass er dafür mindestens so viel Zuspruch erntete wie für seine Siege in den Jahren zuvor. Von seinem „Mindset“ und seinen Charaktereigenschaften, nämlich Begeisterungsfähigkeit, Engagement, echte Zielsetzung, Spaß, Mut und Motivation, aber auch von der Idee, jeden Tag besser werden zu können, kann jeder lernen bzw. etwas für sich mitnehmen.

Leidenschaft definiert Jan Frodeno als bedingungslose Hingabe für ein Ziel, dem er alles unterordnet und nach dem alles ausgerichtet und optimiert wird – eine Eigenschaft, die ihn als Ausnahmesportler mit allen Menschen verbindet, die in ihrem Bereich bzw. Beruf nach hochgesteckten Zielen streben.

Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Nach oben