Werbung
Rezepte Ernährung

Gebackene Fenchel-Zucchini-Suppe

27. September 2020 | Lesezeit: 3 Minuten
Werbung: Nutze den Gutschein-Code TIME2TRI bei deiner Erstbestellung und erhalte 10% Rabatt.

Fenchel - kaum ein Gemüse wird in unserer Küche so unterschätzt wie die grün-weiße Knolle. Anders als in Italien, wo durchschnittlich jährlich mehr als 5kg pro Kopf vertilgt werden (der Fenchelpollen wird dort sogar als sehr teures und exklusives Gewürz "la spezia degli angeli" was so viel bedeutet wie "Engelsgewürz" verkauft) , kommt Fenchel hierzulande eher seltener auf den Tisch. Am ehesten begegnet uns Fenchel in Form von Tees gegen Magenbeschwerden - sexy Image geht definitiv anders!

Ich finde: es ist an der Zeit, das zu ändern. Vielleicht war ich in einem vorherigen Leben Italienerin - in jedem Fall ist Fenchel aus meiner Küche nicht wegzudenken - denn ich bin geschmacklich wie inhaltlich überzeugt. Auch wenn die Knolle zu 80% aus Wasser besteht - die restlichen 20% haben es in sich. Die ihm rohen Zustand enthaltenen ätherischen Öle verleihen dem Fenchel wahre Superkräfte: sie wirken entzündungshemmend, stärken Verdauung und Magen, fördern die Durchblutung und regen unsere Leber- und Nierentätigkeit an.

Die Knolle ist darüber hinaus reich an Kalium und Kalzium. 200g Fenchel enthalten gleich viel Kalzium wie ein Glas Milch. Auch 2,7mg Eisen pro 100g Fenchel können sich sehen lassen - wofür genau Eisen in unserem Körper benötigt wird, könnt ihr übrigens in unserem Podcast mit Matthias von artgerecht nachhören!

Jetzt auf Spotify: Hör dir den #shemoves-Podcast zum Thema "Eisen" mit Matthias Baum von artgerecht an und erfahre noch mehr.

Zu guter Letzt enthält Fenchel Betacarotin - dieses wird von unserem Körper zu Vitamin A umgewandelt - mit 100g Fenchel ist unser Tagesbedarf bereits annähernd gedeckt.

Vitamin B, C und E runden das Vitalstoffpaket ab - und haben auch euch hoffentlich von den inneren Werten der Powerknolle überzeugt. Kommen wir nun also auch zur nächsten Disziplin: dem Geschmack. Hier möchte ich euch eine meiner Lieblings-Suppen vorstellen, die der artgerecht-Philosophie entspricht: eine gebackene Ofenfenchel - Zucchini-Suppe.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Fenchelknolle
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 kleines Stück Kurkuma
  • 1 mittlere Zucchini
  • 1 Dose Kokosmilch (250ml)
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 1 Bund Petersilie (krause)
  • 1 Avocado
  • 1 Stremel-Lachs
Fenchelsuppe-3616

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Fenchel, Zucchini, Kurkuma und Zwiebel in grobe Würfel schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech auslegen.

20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Das Ofengemüse zusammen mit der Petersilie und der Kokosmilch in einen Topf geben und fein pürieren.

Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Die Avocado und den Lachs in grobe Stücke schneiden und auf der Suppe garnieren.

Werbung: Nutze den Gutschein-Code TIME2TRI bei deiner Erstbestellung und erhalte 10% Rabatt.

CMO & Co-Founder @ TIME2TRI
Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren