Mein DI2 Akku war leer: #fragenfreitag mit Florian Angert

Florian Angert, der Vize-Europameister auf der Mitteldistanz von 2016 gehört seit Anfang 2017 zum ERDINGER Alkoholfrei Profiteam. Was ihm bei seinem ersten Triathlon passiert ist und welche Ziele er noch hat, erfahrt ihr in unserem #fragenfreitag!

florian_angert_marcelhilger3_1600x800px.jpg
© Marcel Hilger
Geschrieben von Lena Nikolakis 31. Mai 2019

Florian Angert kommt ursprünglich aus dem Schwimmsport und wechselte erst später zum Triathlon. Der Vize-Europameister auf der Mitteldistanz von 2016 gehört seit Anfang 2017 zum ERDINGER Alkoholfrei Profiteam. Was ihm bei seinem ersten Triathlon passiert ist und welche Ziele er noch hat, erfahrt ihr in unserem #fragenfreitag!

1) Mit welcher berühmten Persönlichkeit (bereits gestorben oder noch lebend) würdest du gerne einmal einen Tag verbringen und warum?

Schwer zu entscheiden. Generell finde ich den Weg vieler Sportler interessant. Meine Top 3 wären: Michael Phelps, Sebastian Vettel, Aksel Lund Svindal

2) Deine größte Leidenschaft außerhalb des Triathlonsports?

Entspannen bei einer guten Serie oder Buch mit einem Kaffee oder im (leider viel zu seltenen) Urlaub

Bildquelle: Marcel Hilger
Bildquelle: Marcel Hilger

3) Welcher Wettkampf war dein erster? Welche besondere Erinnerung verbindest du mit ihm?

Mußbach Triathlon 2012 Olympische Distanz – danach habe ich 2h meinen Timing Chip gesucht, um mein Rad wieder zu bekommen

4) Was ist der größte Fauxpas, der dir jemals in einem Wettkampf oder im Training passiert ist?

Trainingslager St. Moritz 2017 (allerdings der Technik geschuldet). Geplant war ein Koppeltraining am Pass. Ich steige aus dem Auto und mein DI2 Akku hat den Geist aufgegeben. Dann musste ein Trainingskollege mein anderes Rad vorbeibringen.

Bildquelle: Marcel Hilger
Bildquelle: Marcel Hilger

5) Was darf in deinem Rucksack niemals fehlen?

Vor dem Rennen: kleines Handtuch

6) Mit welcher Trainingseinheit kann man dich so richtig ärgern?

Sprints auf der Bahn beim Laufen

Bildquelle: Marcel Hilger
Bildquelle: Marcel Hilger

7) Welche 3 Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Badehose, Kamera, Kaffeemühle

8) Wer oder was hat dich in deinem Leben am meisten geprägt?

viele unterschiedliche Leute - am meisten meine Eltern, die mich seit ich Leistungssport mache (6/7. Klasse) immer unterstützt, aber gleichzeitig nie Druck ausgeübt haben

9) Was wolltest du schon immer mal machen?

längere Zeit reisen, ohne das Gefühl zu haben, dass man in Trainingsrückstand kommt

Bildquelle: Marcel Hilger
Bildquelle: Marcel Hilger

10) Vervollständige den Satz: Triathlon ist für mich....

... eine Leidenschaft.


Art Director @ TIME2TRI
Lena ist nicht nur unser TIME2TRI Kreativkopf sondern auch als begeisterte Ausdauersportlerin dem Triathlonsport verfallen. Mit einem Ohr immer am Puls der Zeit weiß sie ganz genau ,welche Themen und Trends die Szene aktuell bewegen. Neben gutem Design und geometrischen Formen ist Lena vor allem für schnelle Motoren und Jan Frodeno zu begeistern...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren