Rezepte Ernährung

Schnell und gesund: Spinat-Feta-Muffins

Ihr seid auf der Suche nach einem einfachen und schnellen Rezept für ein gesundes Abendessen, die Mittagspause oder auch als Snack?

08. Januar 2018
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Niveau Einfach star star_border star_border

Ihr seid auf der Suche nach einem einfachen und schnellen Rezept für ein gesundes Abendessen, die Mittagspause oder auch als Snack?

Dann habe ich etwas für euch: herzhafte Spinat-Feta-Muffins. Sie schmecken nicht nur frisch supergut sondern können auch ins Büro mitgenommen und kalt gegessen werden.

Zutaten

  • 500 g Tiefkühl-Blattspinat
  • 200 g Fetakäse
  • 250 g Mehl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier (Größe M)
  • 50 ml Olivenöl
  • 250 ml Milch
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 2 Handvoll Basilikum
  • Chili
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • geröstete Pinienkerne
FetamuffinsFetamuffins

Zubereitung

Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Den TK-Spinat in eine Schale stellen und während dem Vorheizen in das Backrohr stellen, damit er auftaut. Alternativ den Spinat über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Eine 12er-Muffinform fetten und mehlen.

Werbung

Den Spinat in einem Sieb vorsichtig ausdrücken, damit das Wasser abfließen kann. Danach mit den Eiern, Gewürzen, Öl und Milch verquirlen.

Bei den Gewürzen ruhig etwas großzügiger sein! Die getrockneten Tomaten und das Basilikum klein schneiden und untermischen.

Mehl und Backpulver vermengen und zu den restlichen Zutaten geben. Je nach Geschmack mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Zum Schluss den Fetakäse würfeln und zusammen mit den gerösteten Pinienkernen vorsichtig unterheben. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und ca. 15 Minuten lang auf mittlerer Schiene backen.


CMO & Co-Founder @ TIME2TRI
Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren