Sommerkuchen ohne Reue: Lowcarb Mango-Himbeer-Tarte


Mein süßer Zahn hat mich erneut in die Küche getrieben, um ein Rezept zu kreieren, das nur so nach Sommer schreit und das es gleichzeitig erlaubt, dass man auch ein Stück mehr genießen kann. Wenn man meinen Test-Essern glauben mag: es ist mir gelungen. Bühne frei für unsere sommerliche lowcarb Mango-Himbeer-Tarte!

lowcarb-himbeerkuchen-9023

Zutaten

  • 3 Eier
  • 120g Frischkäse
  • 75g Butter
  • 50g Rohrohrzucker
  • 300g Tiefkühl-Himbeeren
  • 100g Tiefkühl-Mango, gewürfelt
  • 150g gemahlene Mandeln
  • 100g gestiftete Mandeln
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • frische Minze zur Dekoration

lowcarb-himbeerkuchen-9015

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen, bis er sich vollständig gelöst hat. Anschließend die Butter sowie den Frischkäse unterrühren und alles zu einer glatten Masse verarbeiten.

Die gemahlenen Mandeln, Zimt, Backpulver, Vanille-Extrakt und Salz hinzugeben.

Nach Belieben noch ein paar Spritzer Zitronensaft darunterrühren.

lowcarb-himbeerkuchen-8999

Eine Tarte-Form fetten und mehlen, den Teig hineinfüllen. Die Tiefkühl-Himbeeren sowie die Mango-Würfel unaufgetaut gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Anschließend auf mittlerer Schiene für ca. 40 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit frischer Minze dekorieren.

Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Nach oben