Rezepte Ernährung

Hafer-Chia-Brötchen

Ihr habt euch bei unserer Instagram-Umfrage vermehrt Lowcarb-Rezepte von uns gewünscht. Hier sind unsere Hafer-Chia-Brötchen.

23. Mai 2019
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Niveau Einfach star star_border star_border

Ihr habt euch bei unserer Instagram-Umfrage vermehrt Lowcarb-Rezepte von uns gewünscht. Zugegebenermaßen tue ich mir damit etwas schwer, da ich kein großer Freund der lowcarb-Ernährung bin und diese sehr kritisch sehe.

Ich genieße und verzichte lieber bewusst. Will sagen: habe ich Lust auf Pizza oder Pasta, dann esse ich diese auch. Ganz bewusst und ohne einzelne Zutaten durch diverse Ersatz-Produkte zu ersetzen. Und auch ohne mir ein Gericht schön reden zu müssen. Wer schon einmal Lowcarb-Pasta oder diverse Lowcarb-Pizzen probiert hat der weiß, wovon ich rede. So viel Belag / Sauce kann man da gar nicht untermischen, damit diese Produkte so schmecken wie das Original.

haferflockenbro?tchen (1 von 3)

Gleichzeitig verzichte ich auch bewusst auf Kohlenhydrate, wenn ich diese einsparen möchte. Es gibt so unzählig viele Gerichte, die ohne Ersatz-Produkte auskommen. Leckere Salate. Suppen. Curries. Auch unsere Knowledge Base ist voll davon! Diese Einstellung habe ich grundsätzlich auch beim Thema Brot. Nun habe ich neuerdings das Problem, dass ich mich glutenarm ernähren soll und gerade in Sachen Brot echtes Neuland betrete. Glutenfreies Mehl schmeckt mir in etwa so gut wie oben genannte Ersatzprodukte und ist für mich keine Alternative. Aus diesem Grund habe ich mich in meiner Versuchsküche an ein Brötchen-Rezept gewagt, das wirklich lecker schmeckt, ein bisschen weniger Kohlenhydrate, dafür aber gleichzeitig mehr Protein aufweist als herkömmliche Brötchen und auch dem Kriterium "glutenarm" entspricht. Mission erfolgreich, würde ich sagen! Viel Spaß beim Nachbacken! Die Nährwerte pro Brötchen sind wie folgt:

  kcal Kohlenhydrate davon Zucker Eiweiß Fett
Hafer-Brötchen (70g) 114 12,5g 2g 9,3g 2,8g
herkömmliches Vollkornbrötchen (70g) 150 30g 2,3g 5,4g 1,1g
haferflockenbro?tchen (3 von 3)

Zutaten für 6 Brötchen

  • 250g Magerquark
  • 1 Hühnerei
  • 50g Haferflocken
  • 2,5 EL Chiasamen
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • 1 TL Salz
  • 50g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 2 EL Chiasamen, die Leinsamen sowie die Haferflocken in einen Hochleistungsmixer geben und zu feinem Mehl mixen.

haferflockenbro?tchen (2 von 3)

Zusammen mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel verkneten und auf das Backblech geben. Mit den restlichen Chiasamen bestreuen und auf mittlerer Schiene für ca. 40 Minuten goldbraun backen.


CMO & Co-Founder @ TIME2TRI
Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren