TIME2TRI Superfood: Edamame


Eda….was? Edamame – in Japan als übliches Beilagengericht bekannt, werden auch bei uns immer häufiger auf die Vorspeisenkarte asiatischer Restaurants gesetzt. Der japanische Begriff Edamame heißt übersetzt so viel wie „Stängelbohne“ und bezeichnen unreif geerntete Sojabohnen, die sich noch in ihrer leuchtend grünen, manchmal leicht haarigen Hülse befinden.

Immer häufiger sieht man die grünen Sojabohnen auf den Tischen in Restaurants stehen – die Gäste fleißig am Pulen und „Zuzeln“, um an die kleinen grünen Bohnen zu gelangen.

Ich habe Edamame vor einem knappen Jahr für mich entdeckt und möchte sie seither nicht mehr missen. Egal, ob bei meinem monatlichen „Sushi-Massaker“- Treffen mit Freunden oder zu Hause vor dem Fernseher – so ein Schüsselchen Edamame geht bei mir immer.

Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter den grünen Sojabohnen? Warum haben wir sie in die Liste unserer Superfoods mit aufgenommen?

„Edamame wurden vom Kaiser von China zu einem der fünf heiligen Körner erklärt.“

Sojabohnen wurde bereits vor über 5.000 Jahren vom Kaiser von China neben Reis, Gerste, Hirse und Weizen zu einem der fünf heiligen Körner erklärt. Kein Wunder – sind sie doch wahre Alleskönner!

TIME2TRI Superfood: Edamame
Edamame

Edamame…

  • …stecken voller hochwertigem pflanzlichen Protein und gehören zu den pflanzlichen Lebensmitteln mit dem höchsten Proteingehalt
  • ..enthalten alle der neun lebenswichtigen Aminosäuren, die vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden können
  • …sind reich an den Vitaminen C, A, K und E
  • …sind reich an Folsäure
  • …enthalten viel Calcium und Eisen, Mangan und Zink
  • …fördern die Wundheilung
  • …helfen, den Cholesterinspiegel sowie die Blutzuckerwerte zu senken, sorgen für starke Knochen und schützen das Herz
  • …schützen durch ihren enorm hohen Anteil an Isoflavonoiden (55mg pro 100g) vor einigen Krebsarten, z.B. Brust- und Prostatakrebs oder Hirntumore
  • …stecken voller gesunder Omega 6- und Omega 3-Fettsäuren im optimalen Verhältnis von 5:1

Nährwerte

Ein Blick auf die Nährwerte verrät: hier darf man ruhig öfter zugreifen!

Nährwerte pro 100g:

  • kcal: 122
  • Fett: 5g
  • Kohlenhydrate: 10g
  • Ballaststoffe: 5g
  • Eiweiß: 11g

Edamame kaufen

Edamame werden bei uns meist tiefgekühlt verkauft – man erhält sie eigentlich in jedem Asia-Shop. Ein 400 Gramm-Beutel kostet ca. 3 Euro.

TIME2TRI Superfood: Edamame
Edamame

In Konserven-Form werden sie zwar auch über einige Onlineshops verkauft, jedoch enthalten diese weniger Mikronährstoffe und schmecken auch nicht mehr knackig und frisch.

Es gibt ein paar Asia-Stores, die auch einen Online-Versand der Tiefkühl-Variante anbieten, jedoch ist dies meist mit hohen Versandkosten verbunden.

Edamame zubereiten

Die Zubereitung von Edamame ist wirklich ein Kinderspiel. Man nehme einen Topf voll Wasser, koche es auf, lege die gefrorenen Sojabohnen hinein und koche sie für 5 Minuten. Anschließend werden sie in einer Schüssel mit grobem Meersalz bestreut serviert.

Wichtig: die grüne Hülse wird dabei nicht mitgegessen, man pult lediglich die grünen Bohnen heraus!

TIME2TRI Superfood: Edamame
Edamame

Also ihr Lieben – wie wäre es beim nächsten TV-Abend mit einer Tüte Edamame anstelle einer Tüte Chips? Probiert es doch einfach mal aus!

Einfach gesund - natürlich essen und genießen
Werbung
Über Stephanie Päthe

Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Schreibe einen Kommentar


Nach oben