Ernährung

Das TIME2TRI Osterlamm

Das Osterfest. Für die einen der Tag, an dem die Auferstehung Jesu Christi gefeiert wird, für die anderen der Tag, an dem der Osterhase durch unsere Gärten hoppelt und bunte Eier verteilt.

27. März 2016
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 60 Minuten
Niveau Mittel star_border star star_border

Das Osterfest. Für die einen der Tag, an dem die Auferstehung Jesu Christi gefeiert wird, für die anderen der Tag, an dem der Osterhase durch unsere Gärten hoppelt und bunte Eier versteckt. Doch egal, aus welchem Anlass das Osterfest gefeiert wird - es ist für viele Familien und Freunde Anlass, sich gemeinsam zum Osterfrühstück oder -brunch zu versammeln und Zeit miteinander zu verbringen.

Ein Klassiker, der dabei fast immer vertreten ist, ist das Osterlamm - traditionell gebacken aus einem süßen Rührteig, darf es bei einem echten Osterfrühstück nicht fehlen. Fast jeder Rührteig lässt sich problemlos in die dafür vorgesehene Lamm-Backform füllen - auch bei uns wird gerne in der Rezeptur variiert - oder es werden mehrere Lämmer gebacken. Eines unserer Lieblingsrezepte ist dabei unser TIME2TRI Lowcarb-Lamm, das einen echten Genuss ohne Reue bietet:

Zutaten

  • 3 Eier
  • 120g Butter
  • 90g Xucker (alternativ schmecken auch Honig oder Ahornsirup sehr gut!)
  • 130g Mandelmehl
  • 30g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • ein Schuss Zitronensaft
  • Mark von 1/2 Vanilleschote

Zubereitung

Die Eier trennen, Eiweiß und den Xucker schaumig schlagen. Die Eigelbe zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig vermengen (Teig ist leicht klebrig). Zum Schluss die Eiweißmasse vorsichtig unterheben. In eine gefettete und mit Mandeln bestäubte Osterlamm- Backform geben und auf unterster Schiene bei Ober-Unterhitze für 45 Minuten bei 180° backen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren - das TIME2TRI Team wünscht frohe Ostern!


CMO & Co-Founder @ TIME2TRI
Steffie ist die Frau für schöne Dinge. Weil sie gutes Design und das Besondere liebt, gestaltete sie ihren Trainingsplan bis zur Geburt von TIME2TRI mangels gefallender Trainingssoftware noch kreativ per Hand. Steffie macht Sport nicht nur aus Spaß an der Bewegung sondern auch, weil sie Herausforderungen liebt. Apropos: Unsere Kreative liebt das Abhaken von To-Do-Listen und gesundes Essen - ihre Schwachstelle ist allerdings der Ritter Sport-Fabrikverkauf...

Verwandte Artikel

Entdecke weitere Beiträge, die zu diesem Artikel passen.

Bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Egal, ob in Eigenregie oder in Zusammenarbeit mit einem Trainer – TIME2TRI ist darauf ausgelegt, das Maximum aus dem Training herauszuholen. Auch Coaches, Vereine und Camps kommen mit TIME2TRI voll auf ihre Kosten.

Schau dir unsere Datenschutzbestimmungen an.
Nach oben
Dunkles Design

Es ist bereits spät am Abend, möchtest du vielleicht das dunkle Design aktivieren?

Im Fußbereich der Seite kannst du das Design bei Bedarf wieder zurücksetzen.

Aktivieren