Low Carb Schoko-Erdbeer-Tiramisu


Auf einen leckeren Nachtisch hat jeder Lust. Natürlich darf man sich dabei auch mal was gönnen – aber es ist auch nicht schlecht, wenn es eine gesunde Alternative gibt, die vor allen Dingen auch noch unglaublich lecker ist.

Für euch haben wir passend zur Erdbeer-Saison ein Low-Carb Schoko-Erdbeer Tiramisu getestet.

„Auf einen leckeren Nachtisch hat jeder Lust, vor allem wenn er gesund & lecker ist.“

Diese Zutaten benötigen wir für den Boden

  • 5 Eier
  • 120 g Xucker
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 40g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 3 EL warmes Wasser
  • 1 TL Backpulver

Und diese Zutaten für die Creme

  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Quark
  • Vanilleschote

außerdem:

  • Kakaopulver
  • 150 ml Kaffee

Die Zubereitung

Schoko-Erdbeer-Tiramisu
Schoko-Erdbeer-Tiramisu

Zunächst die Eier trennen und das Eiweiß mit 80g Xucker steif schlagen. Das Eigelb mit dem restlichen Xucker und dem Wasser  schaumig rühren. Das Mehl mit den Mandeln, dem Kakaopulver und dem Backpulver vermengen. Die Eigelb-Masse vorsichtig unter die Eiweiß-Masse heben. Die Mehlmischung langsam unterrühren.

Den Teig in eine Auflaufform (Größe ca. 25 x 15 cm) geben, alles glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 175° (Umluft) 25 Minuten lang backen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Während der Abkühlzeit die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und halbieren.

Für die Creme die Mascarpone mit dem Quark vermengen und nach Geschmack Vanille hinzugeben.

Wenn der Teig abgekühlt ist, diesen in der Höhe waagrecht halbieren. Den unteren Teil wieder in die (frisch gespülte) Auflaufform geben und mit dem Kaffee tränken. Wer mag, kann auch etwas Rum dazugeben.

Nun eine dünne Schicht der Creme auf den getränkten Kuchen geben. Dann die Erdbeeren gleichmäßig -mit der angeschnittenen Seite nach unten- verteilen. Anschließend wieder eine Schicht der Creme darauf geben- aber nicht alles! Nur soviel, dass die Erdbeeren umschlossen sind. Zum Schluss den „Kuchendeckel“ darauf legen und die restliche Creme darauf verstreichen.

Jetzt kommt das Schoko-Erdbeer-Tiramisu in den Kühlschrank – am besten über Nacht durchziehen zu lassen. Kurz vor dem Servieren kann je nach Geschmack Kakaopulver drüber gestreut werden.

Lasst es euch schmecken!

 

Rezept im Original gefunden auf www.schwarzgrueneszebra.de.

Einfach gesund - natürlich essen und genießen
Werbung
Summary
Recipe Name
Low Carb Schoko-Erdbeer-Tiramisu
Published On
Average Rating
no rating Based on 0 Review(s)
Über Sandra Schlichenmaier

Als Leistungssportlerin mag Sandra Abwechslung beim Sport und nutzt TIME2TRI, um Struktur in ihr Training zu bringen. Sandra ist die Disziplin in Person, aber wenn bei ihr morgens ein Nüchternlauf auf dem Plan steht, fällt er öfters mal auf dem Weg vom Bett zum Frühstückstisch dem Hunger zum Opfer. Da die Athletin in ihrer Karriere mit zahlreichen Trainern zusammen gearbeitet hat und selbst als Trainer aktiv ist, hält sie bei uns den Kontakt zu den Coaches.

Schreibe einen Kommentar


Nach oben